Startseite
    fotos
    Familie
    Alltag
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   the website of the partner school is a better site i guess
   my school website ......is really not a good one
   MEINE FOTOS!!
   von der sylvia^^
   von meinem mathelehrer^^



http://myblog.de/kiwikev

Gratis bloggen bei
myblog.de





Kia ora

Hallo alle zusammen

erst einmal moechte ich mich ganz herzlich, bei denen bedanken die mir immer mails shcreiben und mich (hoffentlich) doch vermissen. An die anderen soll das heissen: schreibt mir mal!!!!

so und nun werrde ich von meiner grossen tour erzaehlen

angefangen hat sie am 8 januar 2007

Musste um 4 uhr morgens aufstehen damit ich dann puenktlich um 6 uhr 20 am bus war

der busdriver andy ist so ein taetowierter lustiger kerl mit dem ich mich ganz gut verstanden hab

na ja nach den pick ups hab ich mich dann auc mal o mit meinen mitreisenden unterhalten...ist ein wenig schwerr anschluss zu finden weil die ja alle aelter sind als ich und lieber sich mit gleichaltrigen unterhalten

aber ich mach das schon ist doch klar

die busfahrt war soweit in ordnung halt ne busfahrt ( ach so muss ich ja sagen meine erste tour geht zur spitze der nordinsel und meine zweite so halt in der mitte einmal alles tolles durch=) deutsche grammatik verlernt man schnell) also pahia ist in der mitte der spitze der nordinsel=)und da bin ich halt dann um mittag angekommen. pipi patch lodge ist soweit in ordnung schlafe mit 7 andern in einem raum. ist halt alles ein wenig einfach

na ja aktivitaeten fuer die naechsten tage auch gebucht

am ersten tag also nachmittags bin ich mit dem excitor gefahren ....ein super schnelles boot mit dem man ueber das meer praktisch fliegt und sehr nass wird. Ausserdem war an dem tag auch richtiges mieses wetter also das bedeutet richtige wellen und wind

da wird man nass hat aber spass gemacht

das ganze macht man um die bay of island kennen zu lernen

ausserdem gibt es da eine besonderheit es heisst: hole in thhe rock

da ist mitten im meer ne insel und miten durch ist ein grosses loch

auf der rueckfahrt auch noch delphine vom weiten gesehen

einer ist auch gesprungen ....leider kein foto davon

abends war dann barbeque....echt nicht schlecht fuer das geld bekommt man nicht mal das fleisch.

Man lernt im allgemeinen ( also was ich jetzt von der ganzen tour sagen kann) viele leute kennen.....aus der ganzen welt aber meistens europaer ( englaender und dutch people)

und man hoert soviele verschiedenegeschichten....von weltreisen..... nur 4 wochen reisen

also echt alles vertretn und  wie viel so ne grosse reise machen und so junge leute

ich war ueberall der juengste und alle haben mich bewundert dafuer fand ich gut =)

ja so ganz alleine und man muss auch normalerweise allein einkaufen gehen kochen alles halt alleine leben

ist interessant .....und man merkt wie teuer doch alles ist.

ich kann sagen ich hab mich in der zeit auf jeden fall veraendert ....englisch besser .....selbstbewusster man geht automatisch auf leute zu redet mit ihnen ist ganz anders

und eigtnlich auch viel erwachsener geworden da ich eben auf mich allein gestellt war

na ja so das im allgemeinen jetzt aber wieder nach den tagen

Dienstag

heute geht es nach cape reinga die spitze der nordinsel

es regnet war ja klar wenn man so cooles macht=)

da ich mir auch noch kein fruehstueck gekauft hatte musste ich von kellogs riegeln satt werden=)

muss halt noch einkaufen gehen.....

normalerweise sind die busse mit denen ich fahr ( kiwi experience ) gruen aber heute bin ich halt mit einem gelben bus ( passend zum strand ) losgefahren

der busfahrer hatte ein lachen war schon so allein ohne witz lustig

lol

verrueckter=) aber netter kerl.....es ging also zuerst zu den kauri baeume. es sind die zweit aeltesten und hoechsten baeume der welt.. amazing..die braucehn sehr lange zu wachsen ich hab einen geshen der wurde 1889 gepflanzt und der ist heute so dick wie mein bein...also nur das ihr euch vorstellen koennt das der halt nicht sehr dick is fuer das alter.=)

Dann sind wir mit dem bus ueber also auf dem ninty mile beach gefahren so durch die brandung und so

war echt lustig

der beach ist aber nicht 90 milen lang er ist kuerzer genau weiss ich das jetzt nicht  muss ich nochmal nachsehen. ja aber das wetter ist halt echt schlecht fuer so ein tag regen und nochmals regen

nach dieser fahrt ging es zu den groessten sandduenen in nz......zum sandboarding

da liegt man auf einem sandboard und dann geht es halt die duene runter

die nebenbei gesagt sehr sehr steil ist.......aufgrund ddes wetter ging es auch richtig ab, da kein loser sand einen abbremst.

problem war das der sand ziemlich klebt und alles nass ist aber das war oder ist nebensache=)

man hat auf jeden fall da seine 50 km/h drauf ( sagt der fahrer)

danach weiter nach cape reinga wer von euch schon mal einen film davon geshen hat weiss wie schoen die gegend ist ( wenn das wetter schoen ist) ich war also da im regen und nebel. es ist die nordspitze nz und da stossen zwei meere auf einander ......ich hab nur den leuchturm geshen und sonst war alles grau.....totaler reinfall....kann deshalb sehr wenig shcreiben kann die gegend schlecht beschreiben...hab sie ja nicht gesehen=)

dann war der tach auch schon fast um war eigentlich ganz nett aber wie gesagt das wetter ...ich hatte gehofft das es am naechsten tag besser werden wuerde weil ich da dolphin schwimmen ging ....dazu mehr spaeter

abends hab ich nudeln gegessen ich schreib das jezt nur weil natuerlich, wie koennte es anders sein was schief gegenagen ist=) beim nudeln kochen hab ich noch nie erlebt lol. na ja auf jeden fall beim abschuetten hab ich die haelfte verloren ....jetzt lacht bloss nicht alle lol.

mittwoch

hab heute was schoenes in dutch gelernt ....weiss aber nicht wie das geshcrieben wird....also so wird es gesprochen: supplab bisse besoppen=)

lol

so gut hatte voll spass mit dem dutch friend da war auch noch so ein netter schweizer ......und wenn der das sagte  .........ist so geil!!!!!!ja morgens war ich erst einmal dolphin swimming , dass wetter super klasse und ich hab gedacht ich koennte mit den netten tieren schwimmen.. die fahrt mit dem boot war auch ganz nett man sah viel ...von den inseln.....aber das wetter wurde wieder schlechter und wellen wurden auch wieder hoeher.....dann sah man auch dolphins die waren aber sehr schnell auch wieder weg...ja und das war es dann auch

bin ein wenig enttaeuscht hab mich so drauf gefreut is irgendwie ein traum.

man hatt aber die moeglichkeit nochmal zu fahren wenn man keine geshen hat.....vlllt hab ich glueck und miene hostfamilie faehrt nochmal mit mir dahin

weil der tach aber noch nicht um war bin ich einen schoenen weg zu den haruru falls gegangen. ein schoener mittel grosser wasserfall. seht ihr auch auf den bildern..beim dinner auch jemanden aus alaska getroffen interessantes gespraech....zu hoeren was in alaska so im laufe eines jahres ablaeuft ( im winter in der bude hocken =))

donnerstag

der letzte tag hier im norden am nachmittag geht es zurueck nach auckland. und was ist heute super wetter =) sonne pur....war kajakfahren im meer war nicht so der hit

gab es nicht viel zu sehen wieder keine dolphins =) haette ja sein keonnen. dann in auckland das backpacker hostel war ganz nett so mit eigenem kuehlschrank und ich hatte eine schoene aussicht auf die queen street ( die groesste hier in auckland) war echt ganz nett

schon freitag

mit einem neuem busdriver einem maori...der natuerlich traditions gemaess ueberll taetowiert ist und aber so ganz nett ist =) sein name war buzz lustig wie bus=_) das wetter war wieder shclecht regen regen die ganze zeit

haben aber trotzdem ein paar stops gemacht . den ersten suedlich von auckland in coromandel...da war ein kleiner walk zu der cathedral cove ( seht ihr auch auf den fotos) es ist ein strand und das besondere ist, dass da eine landzunge ist und da wo der strand ist ist auch ein grosses loch , sodass man zum nachbarstrand gehn kann....ach ihr werdet es sehen..

dann weiter zu dem hostel nur fuer ne uebernachtung und nichts weiter....war auch so allgemein die stadt ( mercury bay ) nichts besonderes

samstag

busfahrt nach rotorua also weiter nach sueden

haben ein stop in matamata gemacht wo hobbiton ist....tolles schild =) wenn man zu der village gehen will kostet das 79 dollar das ist doch wahnsinn crazy!!

und es regnet auch am diesen tag , sodass alle wanderungen ausgefallen sind

toll!!!! ironisch!!!!

rotorua ist eine schoen city welche aber abgrundtief ueberall in jeder ecke nach faulen eiern stinkt !! der geruch der erde ...das kommt daher ...weil es eine vulkan bzw thermal area ist ...uberall heisse quellen mudpools und geysir ist interessant,

rotorua liegt an einem see...

wollt ich nur mal so sagen

hot rock backpacker hostel war auch echt cool so mit swimming pool und hot pool und so einem grossen raum ( dorm)

nicht schlecht nicht shclecht man war auch sehr schnell in der stadt und am see

hot pool hat seinen namen uebrigens wirklich verdient ..man darf nur 15 minuten drin bleiben.....aber das reicth auch man hat das gefuehl der ganze koerper brennt...es war schon fast wiederlich=)

danach bin ich dann 2 stunden ersteinmal ueberal rumgegangen und hab mich mit der gegend vertraut gemacht

natuerlich pitschnass lol

abends war ich in einem maori village

cool zu sehen wie die kultur dieser ureinwohner war

man hat einen einblick in das leben bekommen und auch  die taenze ( haka Kriegstanz) kennen gelernt . sie sind sehr musikalisch und hervorragende taenzer

wonderful evening auch das essen war hervorragend da gab es echt alles ....lamm muscheln ....chicken und die deserts woah geil

die maori sind richtige stimmungsmacher und wir hatten echt viel spass an dem abend !!

sonntag

heute konnt ich lange schlafen endlich!!

dann ging es zum rafting ...ja hab ich gemacht und nicht irgendein river nein

den river mit dem hoechsten commerciellen raftbaren wasserfall der welt

ja geil waren 7 meter und ich habs gemacht

sonst gab es aber nichts besonderes nur noch 3 interessante stellen und das war es also nicht so actionreich

aber fuer den anfang reicht es =)

sind auch nicht geflippt alle anderen boote vor uns sind geflipt ein wenig schade=)

ach ja das wetter war super  heute ausnahmsweise......hatte soviel geregnet die tage das die naechsten tage der fluss gesperrt ist

auf den fotos hab ich ueberall gegrinst und waren eigentlich super fuer mich aber zu teuer die spinnen doch 40 barks fuer eine cd

ist doch wahnsinn

 danach war ich wandern wollte um den see herum aber da war kein weg also hab ich das dann nicht gemacht. bin fdannso 3 stunden umhergelaufen ist ein schoenes gebiet so mit den vulkan akivitaeten und ueberall diese pools in der freien landschaft

ueberall steigt dampf auf ist echt interessant aber der geruch ist schon krass

abends war ich in der bar billiard spielen und den leuten beim trinken zu sehen,.... nene ist schon cool und paar nette leute kennen gelernt war lustig

montag

heute wollt ich egentlich rotorua verlassen aber der bus war voll

das bedeutet ich musste 2 weitere naechte her bleiben und kann nicht laenger in taupo bleiben .
ich bin dann halt in ein vulkan gebiet gegangen indem der hoechtse geysir in nz und der 3 hoechtse auf der welt beheimatet ist

war echt imposant zu sehen

danach war ich nochmal wandern ....was man nicht wirklich mahcen kann weil ich keine wanderwege finde und auf den karten sind nur welche weit entfernt aufgezeichnet

bin halt an der strasse entlang gelaufen und hab dan ein park gefunden indem ich auch kiwis sehen konnte voll interessant

ich find den vogel toll auch wenn der keine fluegel hat

er ist groesser als ich gedacht hatte und ein schoener vogel konnte aber keine fotos amchen war naemlcih zu dunkel und flash durfte man nicht gebraucehn

ist mir aber passiert leider unscharf

werdet ihr trotzdem sehen

ja und jetzt haben wir schon dienstag

ich war gestern schon wieder erst um 1 im bett und das war der grund warum ich so lang ( 9 30)

geschlafen hab abe rien blick aus dem fenster und ich wollt wieder ins bett gehn >>>> regen

hab aber gedacht bevor du den tag rumsitzt machst du was und da find ich beim fruehstueck ne beschreibung von einem wanderweg

ich frag bei der rezeption wo das ist und weg bin ich im stroemenden regen

der im laufe des weges sogar noch schlimmer wurde auch wenn ich mir das nicht vortsellen konnte

dann hoert es aber ploetzlich auf und die sonne scheint und in 20 min bin ich trocken

das ist nz wetter sehr changeable. und es stellt sich raus das die frau mich in die total falsche richtng geschickt hat

flasche musste den ganzen weg zurueck ... na ja hab es dann doch gefunden

ein schoener weg bzw area zum wandern hab dann ne 9 stunden wanderung gemacht die mich beinah um den see gefuehrt hat auch mit super aussichten

und das wetter haelt sich ich bin echt ueberrascht und es ist toll

war ein toller tag ( ich weiss nicht was ich sonst sagen sollte , wie soll ich die aussichten beschreiben das seht ihr auf den fotos)

ich schwitze hier ganz schoen entweder das komt von zu wenig ausdauer ( tu ja hier nicht so viel wie zu hause) oder von den langen haaren =) oder aber von dieser echt schwuelen luft..

na ja auf jeden hab ich in der stadt dann noch ne strasse gefunden die kevin street heisst ( ach ja hier gibt es in auckland auch noch ein park mit dem namen sylvia )

egal und dann war ich wieder in der bar party!!!! echt cool immer  so nette leute imme viel spass und party ja cool

aber ich trink nichts auch wenn alle mir was ausgeben wollen!!!

mittwoch

jaaah!! ich bin hier weggekommen auch wenn es schoen war aber ich will ja auch noch was anderes sehen...nach einiger nicht besonderen zeit bin ich in waitomo angekommen

das hostel ist genial ich hab ein dorm gebucht und kam in ein vier einzel bett zimmer

die bathrooms sind riesig und sehr sauber es ist genial hier und auch die kueche ist sehr gut

alles cool=)

auch die aussicht und landschaft ja schn nett

gefaellt mir hier leider bleib ich hier nur fuer ne nacht

dannwar ich black water rafting da geht man mit einem tube in die hoehlen

so cool man sieht gleuhwuermschen die eigentlih gar keine sind aber das ist ne lange story ist nicht so wichtig auf jeden fall ist das sehr cool wenn man da im kalten wasser ist und ueberall an der decke leuchtet so ein tuerkisses licht

ist amazing

hab hinterher die fotos gekauft also werdet ihr die auch sehen.

bald!!

donnerstag

taupo

yeah, amazing cool fanttastisch wonderful geil

es ist nicht in worte zu fassen

also der tag war eigentlich so ganz ruhig  sind also morgens losgefahren  udn kleinen  bushwalk gemacht  in waitomo

dann in taupo angekommen und ratet mal wa sich da gemacht habe .......genau!!!

echt kein witz!!!

erst musste ich lange warten dann kostete das 200 dollar mit fotos und allem 400 der witz ist nachher bekommt man auch fotos und video fuer 20 nur halt mich nicht drauf bei dem entscheidenn ding aber das ist nicht so wichtig

dann musste ich die sahcen anziehen und ich war noch kein wenig nervoes 

dann ging es endlich los

so geile ausscihten keine wolke am himmel man kann den ganzen see ueberblicken und alles so klein da unten schoener flug will ich nochmal machen geld hat sich  gelohnt

doch das fenster war ein wenig klein und deshalb hab ich mir gesagt du bist lebensmuede und springst....ja man ich hab es echt gemacht 4 km in die tiefe ...zuerst die beine aus dem flugzeug war ganz schoen windig aber der hintermir  draengt einen ganz schoen...und zapp ist man drausse und siehst das flugzeug schnell verschwinden

die aussicht einfach nur geil ich war nie aengstlich ich hab es genossen ich konnte alles sehen und man rast mit 200 sachen zum grund Aauch wenn man es nicht wahrnimt es war wahnsinn

ich will nochmal!!!!!

die kleinen spielzeug boote und alles einfach GEIL!!!!!!!

ich kann das gar nicht in worte fassen und dann oeffnet sich der schirm und ich schwebe schwebe schwebe und die aussicht

woah

war kurz davor vor freude zu heulen und aber auch weil ihr alle das nicht seht

das geilste bis jetzt einmalig

freitag

heute war ich um 4 uhr wach weil ich um 5 30 zum wandern fahren musste man ist das frueh

es ging dann los zum tongario np man geht dann einen weg der einmal durchfuehrt  den eigentlich alle gehen super schoner weg aber man kann auch sidetracks gehen und ich hab gedacht geh mal shcneller dann kannst du das machen und ich hab den steilsten berg hochgegenagen das war ein vulkan und es war sooooooooooooo steil das muesstet ihr geshen haben  es war richtig hart da hoch zu gehen

aber es lohnt sich die aussicht ist einmalig mit dem berg im hintergrund der weiss vom schnee ist dann der crater und schnee in dem man so rumgehen kann

=) hab fotos wenn ihr mir nicht glaubt

ja gut das ich das gemacht hab war der einzige vom ganzen bus

na ja doch der sportlichste

der ertse bus fahert zurueck vom ende um 3 30 und der letzte 4 30 und ich hab obwohl ich den sidetrack gemacht hab den um 3 30 bekommen also war ich shcnell

schoener weg hat mir gut gefallen das meiste ist auf fotos und so

ich war alleine dafuer 8 stunden wandern war hart

aber hat sich gelohnt den letzten part macht man durch native bush den ich so liebe mit dne palmen und so

awesome

nachdem ich dann wieder in taupo war bin ich weiter gewandert zu den huka falls weil ich die unbedingt sehen wollte

ich weiss das ich es uebertreibe aber das war ein grund warum ich so shcnell war und ich wollt das halt sehen ich konnte auch nciht laenger in taupo bleiben wegen einem rennen ( grand Prix) und da war halt alles voll

ja das war schon der tag

ahc ne moment da ist noch was ganz besonderes

ich sah ein komet

und das sieht ja nicht jeder mensch es war awesome

staub hinter sch und sehr hell

ich werd das nie vergessen sowas sieht nicht jeder mensch

cool

sache ja und so endet meine tour am naechsten tag ging es zurueck nach auckland

ich muss sagen es war eine super zeit ich werde sie vermissen

oder ich vermiss sie jetzt schon

ih hab soviel gesehen einfach nur cool

alles gute an alle ich denke ich hab  genug geschrieben

cya

kev

 

 

 

 

 

21.1.07 01:34
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung